Cookie Richtlinien

Die BMW Leasing möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“.

Mehr Informationen
Willkommen bei BMW Financial Services

Datenschutzerklärung (Privacy Policy).

Für den Online Service My BMW Finance

Gültig ab 01.01.2019


Der hohe Anspruch, den Sie an die Eigenschaften unserer Produkte und Dienstleistungen stellen, ist für uns die Leitlinie für den Umgang mit Ihren Daten. Unser Bestreben ist es dabei, die Basis für eine vertrauensvolle Geschäftsbeziehung mit unseren Kunden und Interessenten zu schaffen und zu bewahren. Die Vertraulichkeit und Integrität Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein besonderes Anliegen.


1. Wer ist die für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle?


Die BMW Austria Bank GmbH und BMW Austria Leasing GmbH, Siegfried-Marcus-Straße 24, 5020 Salzburg (nachfolgend „BMW Financial Services“) stellen dem Kunden unter der Bezeichnung „My BMW Finance“ bestimmte Informations- und Hilfsdienstleistungen (nachfolgend „Dienste“) zur Verfügung. Innerhalb von My BMW Finance kann der Kunde seine Stammdaten einsehen und verwalten. Ebenso kann der Kunde Dokumente zur Verfügung stellen und vertragsbezogene Unterlagen einsehen und herunterladen. Weiterhin kann der Kunde diverse kostenfreie Dienste nutzen. BMW Financial Services ist verantwortliche Stelle für die Verwaltung der Stammdaten und Diensterbringung.


2. Welche Daten verarbeiten wir über Sie und zu welchem Zweck?


Die im Zusammenhang mit dem Vertragsabschluss oder der Erbringung der Dienste erhobenen Daten werden zu nachfolgend genannten Zwecken verarbeitet:


A. Vertragsabwicklung (Art 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO)


Im Rahmen des Vertragsabschlusses zur Nutzung von My BMW Finance werden nachfolgend genannte Datenkategorien verarbeitet: 

  • Kontaktdaten (so z.B. Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse, Rufnummer)

  • Account-Daten (Benutzername, Passwort)

  • Fahrzeugdaten (z.B. Modell, Fahrgestellnummer) 

  • Vertragsdaten (z.B. Vertragsnummer, mtl. Rate, Vertragsablaufsdatum, Restlaufzeit)

 
Details zu den Funktionalitäten des Dienstes finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

 

B. Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, denen BMW Financial Services unterliegt (Art. 13 Abs. 1 lit. c, 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO)


BMW Financial Services wird personenbezogene Daten zudem dann verarbeiten, wenn eine rechtliche Verpflichtung hierzu besteht. Zum Beispiel kann BMW Financial Services rechtlich zur Herausgabe von personenbezogenen Daten an Behörden oder andere Dritte verpflichtet sein.

3. Wie lange speichern wir Ihre Daten?


Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich solange, wie es der jeweilige Zweck verlangt. Werden Daten zu mehreren Zwecken verarbeitet, so werden die Daten automatisch gelöscht oder in einer auf Sie nicht direkt rückführbaren Form gespeichert, sobald der letzte angegebene Zweck erfüllt wurde.


4. Wie werden Ihre Daten gesichert?


Wir sichern Ihre Daten nach dem Stand der Technik. Beispielhaft werden nachfolgende Sicherungsmaßnahmen angewandt, um Ihre personenbezogenen Daten vor Missbrauch oder sonstiger unberechtigter Verarbeitung zu schützen: 

  • Zugang zu personenbezogenen Daten ist restriktiv nur einer limitierten Anzahl von Berechtigten zu den angegebenen Zwecken möglich.

  • Erhobene Daten werden nur in verschlüsselter Form übertragen.

  • Sensible Daten werden zudem nur in verschlüsselter Form gespeichert.

  • Die IT-Systeme zur Verarbeitung der Daten werden technisch von anderen Systeme abgeschottet, um unberechtigte Zugriffe z.B. durch Hacking zu verhindern. 

  • Zudem wird der Zugriff auf diese IT-Systeme permanent überwacht, um Missbrauch frühzeitig zu erkennen und abzuwehren.

 

5. An wen geben wir Daten weiter und wie schützen wir sie dabei?


BMW Financial Services ist ein global agierendes Unternehmen. Personenbezogenen Daten werden durch BMW Financial Services Mitarbeiter, nationale Vertriebsgesellschaften, autorisierte Händler und von uns beauftragte Dienstleister bevorzugt innerhalb der EU verarbeitet.


Sollten Daten in Ländern außerhalb der EU verarbeitet werden, stellt BMW Financial Services über EU-Standardverträge inklusive geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten entsprechend dem europäischen Datenschutzniveau verarbeitet werden.


Für einige Länder außerhalb der EU, wie z.B. Kanada und Schweiz, hat die EU schon ein vergleichbares Datenschutzniveau festgestellt. Aufgrund des vergleichbaren Datenschutzniveaus bedarf die Datenübermittlung in diese Länder keiner besonderen Genehmigung oder Vereinbarung.

 


6. Kontaktaufnahme, Ihre Datenschutzrechte und Ihr Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde


Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre bei BMW Financial Services gespeicherten Daten zu verlangen, Ihre Daten berichtigen oder löschen zu lassen, Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen oder Übertragbarkeit der Daten zu verlangen.


Sie können jederzeit selbst über My BMW Finance Einsicht in die bei BMW Financial Services gespeicherten Stammdaten nehmen und eine Korrektur als auch Löschung anfordern.


Zudem können Sie sich direkt an die Kundenbetreuung (ksc@bmw.at oder telefonisch: +43 662 2191 4920) und den Datenschutzbeauftragten von BMW Financial Services (ksc@bmw.at oder telefonisch: +43 662 2191 4920) wenden.


Sie haben außerdem das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie das Gefühl haben, dass BMW Financial Services Ihre Bedenken hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht ernst nimmt (Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, Telefon: +43 1 521 52-0, E‑Mail: dsb@dsb.gv.at, https://www.dsb.gv.at/).

 

 

 

Zurück zur Startseite